Studium mit Abschluss

Die folgende Zusammenstellung gibt Ihnen in alphabetischer Reihenfolge einen Überblick über alle Studiengänge an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Neben einer kurzen Beschreibung jedes Studienganges finden Sie Informationen zu besonderen Zugangsvoraussetzungen, den möglichen Abschlüssen sowie Kontaktadressen und weiterführende Links.

Studienangebot der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Internationale Studiengänge der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Allgemeine Voraussetzungen

Um an einer deutschen Hochschule studieren zu dürfen, benötigen Sie einen entsprechenden Schulabschluss. Ob Sie die Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland besitzen, können Sie hier prüfen!

Wenn gemäß den Bewertungsrichtlinien der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen Bonn (ZAB) eine indirekte Hochschulzugangsberechtigung vorliegt, ist zunächst der einjährige FSP-Kurs (Feststellungsprüfung) am Studienkolleg Zwickau zu absolvieren.

Spezielle Voraussetzungen

Einige Studiengänge setzen zusätzlich spezielle Voraussetzungen voraus. Dies können zum Beispiel Zertifikate oder Praktika / Berufserfahrung sein. Diese Informationen finden Sie in der Beschreibung des Studiengangs (siehe Studienangebote der WHZ).

Für die Zulassung zu einem deutschsprachigen Studiengang benötigen Sie einen Sprachnachweis. Folgende Sprachnachweise werden akzeptiert:

  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaf)
    Mindestvoraussetzung: Niveaustufe 3 im schriftlichen und mündlichen Ausdruck sowie Niveaustufe 4 im Hör- und Leseverstehen
    Testzentrum unserer Hochschule
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)
    Mindestvoraussetzung: Stufe 2
  • Deutsches Sprachdiplom (DSD)
    Mindestvoraussetzung: Stufe 2
  • Goethe-Zertifikat
    C1 oder C2
  • Zertifikat "telc Deutsch"
    C1 oder C2 Hochschule
  • Feststellungsprüfung
    Bestandene Teilprüfung Deutsch im FSP-Zeugnis

Hinweis: Ist in der Beschreibung des Studiengangs oder in einem Kooperationsvertrag eine andere sprachliche Voraussetzung festgelegt, so gilt diese. (siehe Studienangebote der WHZ)

  • Bewerbungsfristen
  • Beginn des Studiums im Wintersemester
    Bewerbung bis zum 31. Mai des Jahres für zulassungsbeschränkte Studiengänge
    Bewerbung bis zum 30. Juni des Jahres - Verlängerung bis 15.07.2018 - für zulassungsfreie Studiengänge
  • Beginn des Studiums im Sommersemester
    Bewerbung bis zum 30. November des Vorjahres für zulassungsbeschränkte und -freie Studiengänge

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich über die Arbeits- und Servicestelle uni-assist e. V. - außer für unten genannte Studienprogramme. Uni-assist prüft, ob Sie mit Ihrem Bildungsabschluss bei uns studieren dürfen. Dieser Vorgang kann bis zu 4 Wochen dauern. Die Prüfung durch uni-assist ist für Sie kostenpflichtig.

Sie können sich maximal für zwei Studiengänge an unserer Hochschule bewerben.

Ausgeschlossen von dieser Regelung sind:

   Vollzeitstudiengänge

  • Musikinstrumentenbau (Bachelorstudiengang)
  • Akustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus (Masterstudiengang)
  • Gestaltung (Bachelorstudiengang)
  • Gestaltung (Masterstudiengang)

   Internationale Kooperationsstudiengänge

  • Alle Studiengängen mit der CDHAW der Tongji Universität Shanghai
  • LBA German-Chinese Master mit der Tianjin Foreign Studies University/China
  • Gestaltung/Modedesign Bachelor mit der Hämelinna University/Finnland
  • Informatik Bachelor und Master mit der KGUSTA Bishkek/Kirgistan
  • Elektrotechnik Diplom mit der HTL Österreich
  • Regionale und europäische Projektentwicklung Trinationaler Master mit der DFH
  • Studienkolleg Zwickau Abiturientenprogramm


  • Zulassungsantrag (Bewerbung über das International Office)
  • Passfoto
  • vollständiger, unterschriebener Lebenslauf
  • amtlich beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses in der Originalsprache
  • amtlich beglaubigte Kopie einer, von einem staatlich vereidigten Übersetzer erstellten, Übersetzung des Schulabschlusszeugnisses (in deutscher Sprache)
  • amtlich beglaubigte Kopien von Hochschulzeugnissen und Studienleistungen, sofern vorhanden
  • amtlich beglaubigte Kopien von beglaubigten Übersetzungen der Hochschulzeugnisse und Studienleistungen (in deutscher Sprache)
  • amtlich beglaubigter Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (bitte beachten Sie abweichende Anforderungen einzelner Studiengänge)
  • amtlich beglaubigter Nachweis über ausreichende Sprachkenntnisse weiterer Fremdsprachen, sofern gefordert (bitte beachten Sie dazu die Anforderungen einzelner Studiengänge)
  • unterschriebenes Motivationsschreiben (nur für Master Studiengänge)

Für einige Länder (VR China, Vietnam, etc.):

  • amtlich beglaubigter Nachweis über eine erfolgreich bestandene Hochschulaufnahmeprüfung im Original
  • amtlich beglaubigte Übersetzung des Nachweises über die erfolgreich bestandene Hochschulaufnahmeprüfung

Für Bewerber/innen aus der VR China, Vietnam und der Mongolei:

  • Original des Zertifikats der Akademischen Prüfstelle (APS)
    Wichtig: APS-Bescheinigungen sind nicht ausreichend.