Angebot am Hochschulstandort Zwickau

Vorlesungen, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Daniel Schondelmaier, Fakultät Physikalische Technik/Informatik, WHZ, und Herrn Dr. Hans-Jürgen Pohle, enviaTEL

Ort: Campus Innenstadt, PBS 203
Teilnehmerzahl: max. 50

Bürgerakademie


Einheit von Raum und Zeit (Relativitätstheorie)

4 Vorlesungen

  • 4-Dimensionaler Raum, Lorentz Transformation
  • Addition von Geschwindigkeiten
  • Spezielle Relativitätstheorie
  • Geometrische Objekte und Prinzipien
  • Relativistische Mechanik und Elektrodynamik
  • Geometrie in gekrümmten Räumen
  • Allgemeine Relativitätstheorie, Schwarze Löcher
  • Einsteingleichung, Krümmung und Erhaltungssätze

Termin: ab Di, 13.03.2018 17.00 – 18.30 Uhr
Referent: Dr. Hans-Jürgen Pohle, enviaTEL


Elementarteilchen der Quantentheorie

4 Vorlesungen

  • 4-Dimensionaler Raum, Lorentz-Transformation
  • Einführung Quantentheorie, harmonischer Oszillator
  • Schrödinger-Gleichung, Messprozess, Wasserstoffatom
  • Elementarteilchen, experimentelles Umfeld
  • Klassifizierung der Elementarteilchen, Gruppen, Klassifizierung nach Eigenwerten
  • Eichtheorien, Grundidee Elektrodynamik als Eichtheorie, starke und schwache WW, Quantenchromodynamik, Symmetriebrechung
  • Problematik der Quantengravitation
  • Weltformeln und philosophische Ansätze

Termin: ab Di,13.03.2018 17.00 – 18.30 Uhr
Referent: Dr. Hans-Jürgen Pohle, enviaTEL


Kosmologie und Astrophysik

4 Vorlesungen

  • Astrophysikalische Messmethoden
  • Evolution des Universums
  • Geburt, Leben und Sterben der Sterne
  • Unser Sonnensystem

Termin: ab Di, 29.05.2018 15.30 – 17.00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Daniel Schondelmaier, Fakultät Physikalische Technik / Informatik, WHZ


Hier gehts zur Anmeldung

Führungen, Vorträge und Besichtigungen vor Ort, Umfang 1 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Thomas Pöpper, WHZ und Herrn Matteo Rebeggiani, Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau feiert eine Party, nämlich ihren 900. Geburtstag. Grund genug, die wissbegierigen Studierenden der WHZ, aber auch ‚alte‘ und ‚neue‘ Zwickauer Bürgerinnen und Bürger zu den wichtigsten Orten der Stadt zu führen. Ziel ist das bessere Kennenlernen: In spannenden Führungen und kurzen Vorträgen sollen sich die Mulde-Metropole und ihre ‚Highlights‘ von der besten Seite zeigen. Garantiert auf hohem Niveau: Denn die Referentinnen und Referenten sind Experten – und beantworten jede Frage. Jeder Flirt mit der Geschichte dauert ca. 60 Minuten; dümmer wird man dadurch nicht; man kann 1 SWS je Date anrechnen; und Spaß macht es auch – und wer weiß, vielleicht wird eine echte Liebe zur Stadt daraus …?


Baustellen- und Domführung

Herr Dr. Michael Kühn

Eintritt: 2 Euro
Termin: Mi, 14.03.2018 16.00 Uhr
Ort:  Dom St. Marien, Domhof, Zwickau
maximale Teilnehmerzahl: 20 (nur für Studierende und Mitarbeiter der WHZ)


Kostbarkeiten der Ratsschulbibliothek Zwickau

Herr Dr. Lutz Mahnke

Eintritt: frei
Termin: Mo, 19.03.2018 16.00 Uhr
Ort:  Lessingstraße 1, Zwickau

Bürgerakademie


Bau- und Archäologieführung in den Priesterhäusern

Herr Daniel Jakob

Eintritt: frei
Termin: Di, 10.04.2018 16.00 Uhr
Ort:  Domhof 5 – 8, Zwickau

Bürgerakademie


Führung Kornhaus

Herr Frank Körner

Eintritt: frei, Bitte um Spende
Termin: Mi, 18.04.2018 16.00 Uhr
Ort:  Katharinenstraße 44A, Zwickau

Bürgerakademie


Katharinenkirche und Cranach-Altar

Herr Prof. Dr. Thomas Pöpper und Herr Matteo Rebeggiani

Eintritt: 1 Euro
Termin: Mi, 23.05.2018 16.00 Uhr
Ort:  St. Katharinenkirche, Katharinenstr. 34, Zwickau

Bürgerakademie


Themenabend „streetArt“ mit Live-Painting, DJ´s und Film in der Kunstplantage Zwickau e.V.

Frau Isabell Kühnreich

Eintritt: frei
Termin: Mi, 06.06.2018 18.00 Uhr
Ort:  Kunstplantage Zwickau, an der ehem. Polstermöbel- und Matratzenfabrik Zwickau, Am Brückenberg 10, Zwickau

Bürgerakademie


Seminaristische Vorlesung, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Horst Muschol, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, WHZ

Bürgerakademie

Gegenstand der Veranstaltung ist es, in die Kategorien des abstrakten Denkens und der Moral als Grundlage für die konkreten (auch wissenschaftlichen) Erkenntnisse einzuführen. Damit soll die Veranstaltung zwei Abschnitten folgen:

1. Vorstellung wesentlicher Gedanken und den jeweils dominanten logischen Verknüpfungen in den großen Geistesphasen, wobei der Schwerpunkt auf die deutschen Philosophen Immanuel Kant (1724–1804) und Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831) gelegt wird.
2. Der Versuch einen Zusammenhang zwischen ausgewählten philosophischen Kategorien und den Anforderungen an das Wissenschaftsprofil im Verlauf der Zeiten herauszustellen, um so auch Konsequenzen für die wissenschaftliche Arbeitsweise im Rahmen des Studiums und darüber hinaus für persönliche Wertvorstellungen abzuleiten.

Wichtig ist die Bereitschaft der Teilnehmer zum Gedankenaustausch.

Termin: ab Di, 13.03.2018 15.20 – 17.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße, S128
maximale Teilnehmeranzahl: 50

Hier gehts zur Anmeldung

Vortragsreihe, 3 Vorträge, Umfang 0,5SWS, mit Herrn Prof. Dr. med. habil.Thorsten Jürgen Doering, Ärztlicher Direktor, Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren Bad Elster

Bürgerakademie

Termin: mittwochs
Ort: Campus Innenstadt Ackerbürgersaal
maximale Teilnehmerzahl: 25


Zukunft mit Lebensstiländerung

Termin: Mi, 14.03.2018 17.00 – 18.30 Uhr


Zukunft mit weniger Stress

Termin: Mi, 02.05.2018 17.00 – 18.30 Uhr


Zukunft mit Lebensrhythmus

Termin: Mi, 16.05.2018 17.00 – 18.30 Uhr


Hier gehts zur Anmeldung

Vortrags- und Workshopreihe, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Markus Haubold, MPA, Career Service der WHZ

Diese Vortrags- und Workshopreihe gibt Studierenden in der Schlussphase ihres Studiums wie auch Absolventen wichtige Tipps für den Bewerbungsprozess, zeigt (alternative) Karrierewege auf und unterstützt bei der beruflichen Orientierung.

Anmeldung unter OPAL


Vortrag: Crashkurs schriftliche Bewerbung

Der Vortrag vermittelt alle wichtigen Informationen zu Aufbau, Inhalt und Gestaltung der schriftlichen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Deckblatt, Anlagen).

Termin: Di, 20.03.2018 17.10 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212
Referent: Markus Haubold, MPA, Career Service WHZ
Teilnehmeranzahl: max. 60

Bürgerakademie


Vortrag: (Einstiegs-)Gehalt

Besonders heikel ist bei Bewerbungsgesprächen die Frage nach dem Wunschgehalt – insbesondere für Berufseinsteiger. Diese Veranstaltung zeigt auf, wo man sich informieren kann, wie Gehälter aufgebaut sind und was bei Gehaltsverhandlungen zu beachten ist. Außerdem gibt es Hinweise, was man in Bezug auf Gehälter im Arbeitsvertrag beachten sollte.

Termin: Mi, 28.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S6113
Referent: Markus Haubold, MPA, Career Service WHZ
Teilnehmeranzahl: max. 60

Bürgerakademie


Vortrag: Vorbereitet in das Vorstellungsgespräch

Was erwartet mich in einem Vorstellungsgespräch? Was sind typische Fragen? Wie stelle ich im Vorstellungsgespräch meine Stärken heraus? Die Veranstaltung vermittelt künftigen Absolventen eine fundierte Orientierung für das Vorstellungsgespräch. Der Referent unterstützt renommierte Unternehmen bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften und führt regelmäßig selbst Vorstellungsgespräche.

Termin: Mi, 11.04.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S6113
Referent: Till Seehars, Consultant bei Mercuri Urval GmbH
Teilnehmeranzahl: max. 60

Bürgerakademie


Vortrag: Deine Karriereplanung aus Sicht eines Headhunters

Dieser Vortrag soll den Teilnehmern helfen, sich in die Lage des Empfängers ihrer Bewerbung zu  ersetzen und somit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Der Referent ist Personalberater und erhält selbst täglich viele Bewerbungen. Worauf er achtet und was ihm an einer Bewerbung wichtig ist, erläutert er in seinem Vortrag.

Termin: Di, 24.04.2018 17.10 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R301
Referent: Eckhard Monninger, Geschäftsführer der Camillo Consult GmbH
Teilnehmeranzahl: max. 60

Bürgerakademie


Workshop: Wie weiter nach dem Bachelor: In die Praxis oder doch den Master?

Dieser Workshop für Bachelor-Studierende aller Fachrichtungen soll Raum dafür geben – ausgehend von den eigenen beruflichen Vorstellungen und Zielen – darüber nachzudenken, ob es gut ist, ein Masterstudium (an einer Fachhochschule oder Universität) direkt nach dem Bachelorabschluss anzustreben oder ob ein Schritt in Richtung Arbeitsmarkt sinnvoller sein kann. Neben zwei Vorträgen der Referenten steht die Selbstreflexion im Mittelpunkt.

Termin: Mi, 25.04.2018 15.20 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße, S3104
Referent: Markus Haubold, MPA, Career Service WHZ Claudia Koepernik, M.A., Trainerin
Teilnehmeranzahl: max. 15

Bürgerakademie


Vortrag: Crashkurs schriftliche Bewerbung

Der Vortrag vermittelt alle wichtigen Informationen zu Aufbau, Inhalt und Gestaltung der schriftlichen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Deckblatt, Anlagen).

Termin: Mi, 16.05.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R301
Referent: Markus Haubold, MPA, Career Service WHZ
Teilnehmeranzahl: 60

Bürgerakademie


Workshop: Training Gehaltsverhandlung

Der Workshop versucht mit Übungen und Rollenspielen, Erfahrungsaustausch und Gruppendiskussionen folgende Fragen zu beantworten: Welches Einstiegsgehalt ist in meinem Beruf/ meiner Branche üblich beziehungsweise realistisch? Mit welcher Taktik kann ich in Gehaltsverhandlungen überzeugen? Welche Verhandlungstechniken kann ich anwenden? Mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse

Termin: Sa, 26.05.2018 09.00 – 17.00 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S3104
Referent: Martha Dahyana Kundak, Bewerbungscoach
Teilnehmeranzahl: 15


Vortrag: Lehrer/in an einer (berufsbildenden) Schule – alternativer Karriereweg für WHZ-Absolventen

Der Bedarf an Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrern in den nächsten 10 Jahren ist riesig. Absolventen der Hochschulen können diese gut bezahlte Tätigkeit im öffentlichen Dienst aufnehmen. In der Veranstaltung werden Möglichkeiten und Wege zum Lehrerberuf aufgezeigt. Im Anschluss ist auch eine individuelle Beratung möglich.

Termin: Di, 29.05.2018 17.10 – 18.40 Uhr 
Ort: Campus Scheffelstraße S212
Referent: Dirk Bachmann, Referent Lehreraus- und Lehrerweiterbildung des Landesamtes für Schule und Bildung
Teilnehmeranzahl: 60

Bürgerakademie


Vortrag: Bewerbung 4.0 – die Herausforderung erfolgreich meistern

Recruiting 4.0 birgt neue Herausforderungen für den Bewerber. In Online-Bewerbungsbögen müssen zum Beispiel gleich Aufgaben und Tests bearbeitet werden. Wie müssen Sie sich präsentieren, damit Ihre Bewerbung Erfolg hat? Wen suchen die Unternehmen für die Arbeitswelt 4.0? Was sollten Sie bei Ihren Unterlagen beachten? Wie gehe ich mit Tests und Aufgaben im Online-Bewerbungsbogen um? Mit freundlicher Unterstützung von berufsstart.de

Termin: Mi, 06.06.2018 17.10 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212
Referent: Angela Schütte Karriereberaterin für Akademiker
Teilnehmeranzahl: 60

Bürgerakademie

Vorlesung, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Dipl.-Kffr. (FH) Christina Militzer,
Gründernetzwerk SAXEED

Wer ein Unternehmen gründen möchte, kann nicht einfach so ins Blaue starten. Wichtig ist, sich vorher grundlegende Kenntnisse zur Existenzgründung anzueignen. Die Auswahl der Themen orientiert sich an den Anforderungen an einen Businessplan und bietet einen umfassenden Einblick in die Aufgaben, mit denen ein Gründer konfrontiert wird.

Termin: ab Di, 13.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R301
Teilnehmerzahl: max.30

Hier gehts zur Anmeldung

Praxisseminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Martin Sterzel, M.Sc., und Frau Sina Förster, M.Sc., Gründernetzwerk SAXEED, WHZ

„Konzept!ON“ bietet Studierenden die Möglichkeit, innovative Ideen in einem urteilsfreien Raum zu entwickeln und ohne finanzielles Risiko zu erproben. In der Kick-off Veranstaltung – „Nacht der großen Probleme“ diskutieren wir gemeinsam zentrale Fragestellungen gesellschaftsrelevanter Themen. Während der Innovation Nights erarbeiten wir in interdisziplinären Teams Lösungskonzepte und erstellen erste Prototypen.
Im Anschluss unterstützen semesterbegleitende Workshops und wöchentliche Impulsvorträge den Ideenentwicklungsprozess und sollen insbesondere bei der Erstellung einer Crowdfunding-Kampagne Hilfestellung geben. Ein Einstieg während des Semesters ist jederzeit möglich.

Ort: Campus Innenstadt Gründernetzwerk SAXEED // Dr.-Friedrichs-Ring 1
Teilnehmerzahl: 20


Nacht der großen Probleme

In der „Nacht der großen Probleme“ diskutieren wir die zentralen und aktuellen Probleme von Unternehmen, unserer Gesellschaft und unserem eigenen Leben.

Termin: Mi, 14.03.2018 ab 18.00 Uhr


Innovation Night – Session I

In der Session I der Innovation Nights möchten wir in interdisziplinären Teams mit Hilfe von kreativitätsfördernden Techniken Lösungsansätze entwickeln und erarbeiten.

Termin: Mi, 21.03.2018 ab 18.00 Uhr


Innovation Night – Session II

In der Session II der Innovation Nights werden die erarbeiteten Lösungen in ersten Prototypen verwandelt und umgesetzt. Ob die entwickelten Ideen und Lösungen auch bei der Community ankommen, zeigt am Ende die Crowdfunding-Kampagne auf der SAXEED-Crowdfunding-Plattform „Konzept!ON“.

Termin: Mi, 28.03.2018 ab 18.00 Uhr

Bürgerakademie

Hier gehts zur Anmeldung

Seminarreihe, Umfang 1 SWS, unter Leitung von Herrn Stefan Müller, M.A., Hochschuldidaktik und Herrn Oliver Arnold, M.Sc., Fakultät Physikalische Technik / Informatik, FG Informatik, WHZ

Bürgerakademie


Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten

„Zu schreiben bedeutet zu teilen. Es ist ein Teil des Menschseins Dinge teilen zu wollen – Gedanken, Ideen, Meinungen“ (Paulo Coelho). Der wissenschaftliche Text ist eine besondere Textsorte und stellt Studierende vor großen Herausforderungen: logischer Aufbau, sprachliche Präzision, Verwendung von Quellen, formative Vorgaben und weitere Hürden. Die Herstellung dieser Merkmale wird im Workshop geübt – nicht nur für die Abschlussarbeit, sondern auch für mehr Klarheit in der fachlichen Diskussion, für die Entwicklung eines kritischen Denkens und der Ermöglichung von Teilhabe an der scientific community.

Termin: Di, 27.03.2018 15.20 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212


Vorbereitung und Präsentation von Referaten

Im Studium werden Studierende aufgefordert, Referate zu halten. Der Fokus liegt meist auf dem Stoff. Es wird vorausgesetzt, dass Studierende Inhalte in einem Referat ansprechend aufarbeiten und ihren Kommilitonen kurzweilig präsentieren können. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus: langweilige Vorträge und passive Kommilitonen. Wie Referate kurz, interessant, aktivierend, prägnant und mit „rotem Faden“ vorbereitet und präsentiert werden können, wird in diesem Workshop diskutiert und geübt.

Termin: Di, 10.04.2018 15.20 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212


Selbstmanagement

Viele Menschen kennen das Gefühl, wegen ihrer vielen Aufgaben die Kontrolle über ihren Alltag zu verlieren. Sie wissen nicht mehr, wo sie anfangen sollen und „sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr“.
Studierende sind davon nicht ausgenommen. Von ihnen wird erwartet, viele kurzfristige und langfristige Aufgaben im Blick zu behalten. Eine To-Do-Liste ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber warum funktioniert das alles nicht so einfach?
In diesem Seminar werden einige Leitlinien beleuchtet, wie man trotz zahlloser Aufgaben den Überblick bewahrt. Außerdem wird ein konkretes System im Detail vorgestellt und von den Teilnehmern auf ihre aktuelle Aufgabensituation angewandt.

Termin: Di, 15.05.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212


Lerntechniken

Von Studierenden wird eine selbstverantwortliche Auseinandersetzung mit den Inhalten des Studiums gefordert. Nur wie können Inhalte effektiv gelernt und langfristig behalten werden? In diesem Seminar testen und lernen Sie verschiedene Strategien des Einprägens und des Abrufens von Wissen kennen.

Termin: Di, 22.05.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212


Stress und Bewältigung

Nicht-Studenten träumen von dem herrlichen Lotterleben der heutigen Studenten, die eine Party nach der anderen feiern und ab und zu einmal zu Vorlesungen gehen. Viele Studierende spüren allerdings nichts von diesem süßen und stressfreien Studentenleben. Die meisten Studierenden erleben zumindest in der Prüfungszeit belastende Situationen. Mit dieser Veranstaltung sollen Perspektiven gegeben werden, die es Studierenden ermöglichen, die Belastungen entspannter zu bewältigen.

Termin: Di, 05.06.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S212

Hier gehts zur Anmeldung

 

Vortragsreihe, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Kathrin Schmidt, Dipl.-Wirtschaftshispanistin (FH), International Office, WHZ

In der Reihe erhalten Sie Informationen und Beratung über die Planung und Durchführung eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums. Unter anderem werden die möglichen Austauschprogramme und Kooperationspartner der WHZ vorgestellt sowie Fragen der Finanzierung, der Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen und administrative Punkte (ERASMUS+, PROMOS) erörtert. Auslandserfahrene Studierende geben Tipps zur Vorbereitung. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Termin: ab Di, 10.04.2018 15.30 – 17.00 Uhr
Ort: Campus Innenstadt RI401
Teilnehmerzahl: max. 50

Hier gehts zur Anmeldung

Workshopreihe und Exkursionen, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Susann Kühn, M.A., Career Service und Frau Katrin Schumacher, International Office, WHZ

In den Workshops lernen Sie Methoden und Werkzeuge kennen, die dabei helfen ein Studium erfolgreich zu bestehen. Zudem werden Sie auf den Berufseinstieg in Deutschland vorbereitet und sie können an Exkursionen zu verschiedenen Firmen der Region teilnehmen

Termin: ab Di, 06.03.2018 15.30 – 17.00 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R305
Teilnehmerzahl: max. 20

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 4 SWS, unter Leitung von Frau Shen Lin-Percz, Zwickau
Reihe entfällt im Sommersemester; ggf. Wiederholung im Folgesemester

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Anna Lichtenstein, M.A., Halle

Inhalt:

  • Erlangen einer gesunden Atemtechnik zur Befreiung der Stimme
  • Verbesserung der Körperhaltung und Präsenz
  • Verbesserung des Stimmklangs zu einer angenehmen, freien Stimme
  • Wissen zur Stimmprophylaxe aneignen
  • Stimmentspannungsübungen kennenlernen
  • Ausdauerndes Sprechen über einen hohen Geräuschpegel erlernen
  • Aufbau einer kraftvollen und gesunden Rufstimme
  • Aufbau einer flüssigen und verständlichen Aussprache
  • Dialekt und Sprechblockaden abbauen
  • Melodie, Betonungen und Pausen gezielt einsetzen
  • Kontrolle der Sprechgeschwindigkeit
  • Gezieltes Einsetzen der Körpersprache
  • Präsentationstraining

Termin: ab Di, 24.04.2018 8 Termine 15.20 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße Container GSD, Raum 9
Teilnehmerzahl: max. 12

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Antje Jager, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

Ganz praktische Präventionsarbeit steht bei diesem Studium Generale im Mittelpunkt. Wir wollen gemeinsam in Kooperation mit der Opferhilfe Zwickau und dem SAEK ein Filmprojekt zum Themenbereich Gewaltprävention / Mobbingprävention erarbeiten. Alle film- und schauspielbegeisterten Studierenden sind daher herzlich eingeladen, sich dabei mit ihren Ideen einzubringen!

Termin: Auftakttermin Di, 13.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S4112
Teilnehmerzahl: max. 15

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Antje Jager, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

Es gibt ein großes Wissen um gesunde Ernährung. Aber wie gelingt die Umsetzung in der Praxis, vor allem im Berufsleben? In vielen Berufen des Gesundheitswesens wie Gesundheits- und KrankenpflegerIn im OP-Saal, AltenpflegerIn im ambulanten Pflegedienst oder im Rettungsdienst, aber auch in Berufen anderer Branchen wie FernfahrerIn oder SchichtarbeiterIn sind regelmäßige Mahlzeiten schwierig umzusetzen bzw. eine Ausnahme. Welche Möglichkeiten einer gesunden Ernährung für verschiedene berufliche Situationen vorhanden sind, soll aufgearbeitet werden.


Termin: Auftakttermin Di, 13.03.2018 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S4112
Teilnehmerzahl: max. 15

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Gerry Hallbauer, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

Bewerbungsgespräch, Konflikte, Werbung für das eigene Unternehmen, Whatsapp-Familienchatgruppe, Präsentationen, … Wir kommunizieren ständig, auf unterschiedliche Art und Weise und auch mit unterschiedlichsten Zielen. Dieser Kurs soll dabei helfen, die verschiedensten Arten der Kommunikation zu verstehen und zu verbessern.

Termin: ab Di, 13.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr 
Ort: Campus Scheffelstraße S4107
Teilnehmerzahl: max. 20

Bürgerakademie

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Frau Jennifer Petzsch, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

In dieser Reihe werden Grundlagen zum Thema wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der Gesundheits- und Pflegewissenschaften geschaffen. Sie erhalten Einblick, wie eine systematische Literaturrecherche (mithilfe von Datenbanken und Bibliothekskatalogen) durchgeführt werden kann. Des Weiteren soll der Aufbau bzw. die Struktur von wissenschaftlichen Arbeiten (wie Hausoder Abschlussarbeiten) und das richtige Zitieren näher betrachtet werden. Dazu werden wir uns auch mit Formatierungsmöglichkeiten in MS Word und dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi auseinandersetzen.

Termin: ab Di, 06.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S206
Teilnehmerzahl: max. 15

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Mirco Steudtner, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

In dieser Reihe werden Kenntnisse deskriptiver und inferenzstatistischer Datenauswertung sowie Möglichkeiten der grafischen Ergebnisdarstellung, Datenmodifikation sowie des Datenmanagements vermittelt. Weitere Schwerpunkte bilden die multivariaten Auswertungsmöglichkeiten mit Regressionsanalysen.


Termin: ab Mo, 05.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S206
Teilnehmerzahl: max. 30

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Mirco Steudtner, M.Sc., Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

In der Praxis ist die Datenauswertung mit SPSS mangels einer Lizenz oft nicht möglich. In dieser Reihe werden Kenntnisse deskriptiver und inferenzstatistischer Datenauswertung sowie Möglichkeiten der grafischen Ergebnisdarstellung, Datenmodifikation sowie des Datenmanagements mit der Programmiersprache R vermittelt.

Termin: ab Di, 06.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S109
Teilnehmerzahl: max. 30

Hier gehts zur Anmeldung

Seminaristische Vorlesung, Umfang 1 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Christian Pihl, Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

Interdisziplinäre Studienabschlüsse eröffnen nach dem Studium vielfältige berufliche Möglichkeiten. Die Pluralität der Möglichkeiten kann aber insbesondere zu Beginn des Studiums zur Verwirrung beitragen, wenn die eigenen beruflichen Zielvorstellungen noch unklar erscheinen. Die Veranstaltung dient dazu, Perspektiven und berufliche Handlungsfelder darzustellen und Möglichkeiten der eigenen Profilbildung zu eröffnen. Zu jeder der sieben Veranstaltungen wird ein Gast eingeladen, der von den eigenen Erfahrungen während und nach dem Studium berichtet.
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende gesundheits- und pflegebezogener Studiengänge.

Termin: ab Mi, 11.04.2018 7 Veranstaltungen 17.10 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S_HS1

Hier gehts zur Anmeldung

Blockseminar, Umfang 2 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Wilfried Schlüter, Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ

The concept of self-esteem in the context of people with incontinence has gained importance since a study on depression in women who suffer from urinary incontinence. Jodie Avery found out that self-esteem in women with existing incontinence between the ages of 45 and 65 is more likely to be affected and less accepted than in women over 65 years of age. In addition to sensitizing and educating all age groups, it seems to be necessary to strengthen the competencies and self-help potentials of those affected in a timely manner. Through targeted information, professional advice, adapted aids and solutions or knowledge about coping with everyday life, a possible way could be prepared.

Termin: Auftaktveranstaltung: Di, 13.03.2018 15.20 – 16.50 Uhr
Blockwoche 28.05 – 01.06.2018 jeweils 9.00 – 18.00 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S4108
Teilnehmerzahl: max. 10

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 1 SWS (2 Kollegs pro Woche in 3 Wochen), unter Leitung von Frau Dipl.-Math. Ina Porschhöfer, Fakultät Physikalische Technik/ Informatik, FG Informatik und Herrn Michael Klenner, M.Sc, Fakultät Physikalische Technik/ Informatik, FG Informatik,WHZ

Diese Reihe führt in die effiziente Arbeit mit MS Office (Word und Excel) ein und trainiert das erworbene Wissen anhand praktischer Aufgaben.

Inhalte:

Word: Erstellung einer Abschlussarbeit (Dokumentenvorlagen, Formatvorlagen, Literaturverwaltung   etc.) sowie Serienbriefe
Excel:  Berechnungen (Formeln und Funktionen, Absolute/ Relative Bezüge, Diagramme)
PowerPoint: Erstellung einer Präsentation für eine Verteidigung/ einen Vortrag (Formatvorlagen,       Einbindung von Diagrammen, Bildern und Videos, Notizzettel und Handouts, Präsentationsmodi).

Die Reihe ist nicht für die Bürgerakademie geöffnet.

Termine: 
Mo, 19.03.2018
Mo, 26.03.2018
Mo, 09.04.2018
15.20 – 18.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R236
Teilnehmerzahl: max. 20

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 0,75 SWS (2 Kollegs pro Woche in 2 Wochen), mit Herrn Dipl.-Ing. Dirk Klar, Fakultät Physikalische Technik/ Informatik, FG Informatik, WHZ

Diese Reihe führt in die Arbeit mit digitalen Bildern ein. Dabei werden anhand praktischer Beispiele Themen, wie z. B. richtiges Scannen oder das Herstellen des geeigneten Bildformates für die jeweilige Anwendung (auch in Anlehnung an die Reihe „Effiziente Arbeit mit MS Office“), betrachtet. Weitere Themen sind die Nachbearbeitung von Bildern (z. B. Kontrast, Helligkeit, Schärfe) sowie einfache Bildmontagen.

Die Reihe ist nicht für die Bürgerakademie geöffnet. 

Termin: 
Di, 10.04.2018
Di, 17.04.2018 jeweils 15.20 – 18.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R216
Teilnehmerzahl: min. 5, max. 15

Hier gehts zur Anmeldung

 

Online-OPAL-Kurs, Umfang 0,75 SWS (4 Kollegs), mit Herrn Prof. Dr. Mario Neugebauer, Fakultät Physikalische Technik/Informatik, FG Informatik, WHZ

Diese Reihe führt in die Arbeit mit LATEX ein. Dabei werden anhand praktischer Beispiele Themen wie Dokumentenstruktur, Sprachelemente, Formeln und Bilder betrachtet. Als Ergebnis wird ein Dokument entstehen, das als Grundlage für Abschlussarbeiten genutzt werden kann. Die Kursinhalte werden eigenständig bearbeitet. Für den Abschluss wird die Einreichung eines im Kurs erarbeiteten Dokumentes vorausgesetzt. Nach der Anmeldung im System bitte auch bei Herrn Prof. Neugebauer (per Email) melden.

Der Kurs ist nicht für die Bürgerakademie geöffnet.

Termin: 12.03.2018 bis 15.06.2018 online
Teilnehmerzahl: max. 40

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Praktika und Exkursionen, Umfang 4 SWS, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Gerhard Temmel, Fakultät Elektrotechnik, WHZ

Die Studierenden verbinden das Erlernte mit Methoden des Projektmanagements und der Fahrzeugkonstruktion. Sie entwerfen konstruieren, fertigen und erproben gemäß dem Regelwerk der Formula Student jedes Jahr ein neues Fahrzeug, welches durch Sponsoring selbst finanziert wird. Um dieses Ziel erreichen zu können, setzt sich das Team aus Studenten nahezu ALLER Studiengänge der WHZ zusammen. Vor allem Studierende der Elektrotechnik, des Automobil- und Maschinenbaus, der Kraftfahrzeugtechnik sowie der Physikalischen Technik/Informatik konstruieren und bauen auf, sowie die Studierenden der Wirtschaftswissenschaft und der Angewandten Sprachen und Interkultureller Kommunikation finden hier interessante Aufgabenstellungen, um das im Studium erlangte Wissen praktisch anwenden und vertiefen zu können. Detailinformationen sind über den Projektleiter erhältlich.

Termin: ab Mo, 05.03.2018 17.10 – 18.40 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße Racing Team Räumlichkeiten
Teilnehmerzahl: max. 60 (für das Racing Team)

Seminar, Umfang 2 SWS, mit Herrn Prof. Dr. Jörn Getzlaff, Fakultät Kraftfahrzeugtechnik, WHZ

Die Kraftfahrzeugtechnik hat in der Ausbildung von Ingenieuren in Zwickau eine lange Tradition. Sie ist untrennbar verbunden mit der Entwicklung der Zwickauer Automobilindustrie seit der Gründung der Horch-Werke 1904, die Zwickau in der ganzen Automobilwelt zu einem Begriff machten. Aus diesem Grunde gebührt der Traditionspflege in der Kraftfahrzeugtechnik an der WHZ ein besonderer Platz. Dies findet im Aufbau der kraftfahrzeughistorischen Sammlung seinen äußeren Ausdruck. Im Rahmen der Reihe steht die Wartung und Instandhaltung der historischen Fahrzeuge einschließlich Dokumentation im Vordergrund.

Termin: ab Mi, 07.03.2018 15.30 – 17.00 Uhr
Ort:Campus Scheffelstraße, Werkstatt KFT/ Forum Mobile
Teilnehmerzahl: max. 10 

Hier gehts zur Anmeldung

Übung, Umfang 2 SWS, Teilnahme für Studierende der WHZ, unter Leitung von Frau Sina Anke, Ergotherapeutin

Es stehen Übungen und Spielformen im Mittelpunkt, die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern durchführen können. Der Koordinierung der Bewegungen wird breiter Raum gelassen, Balancieren, Fangen, Werfen, Springen u. a. werden geübt. Dabei sollen Ängste abgebaut und das soziale Miteinander geschult werden. Alles kann, nichts muss. Auch Großeltern mit ihren Enkeln sind herzlich willkommen. 

Termin: ab Mi, 14.03.2018 17.00 – 18.00 Uhr
Ort: Campus Innenstadt Halle Schillerstraße
Teilnehmerzahl: 25

Bürgerakademie

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, mit Herrn Batuhan Aytac, Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ

 

Der Kurs unterstützt Sie bei der Bewerbung für Studium und Beruf im Ausland. Er bereitet auf Interviews und auf international anerkannte Sprachnachweise (TOEFL, BEC) vor.

Termin: ab Fr, 16.03.2018 9.20 – 10.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt RII278
Teilnehmerzahl: 15 

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 4 SWS, mit Herrn Batuhan Aytac, Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ

Dieser Kurs richtet sich vordergründig an internationale Studierende, die im Rahmen des Moduls ihr Business English verbessern möchten. Der Kurs ist auch für deutsche Studierende interessant, die ihr Englisch im Wirtschaftskontext auffrischen möchten und eine Anerkennung im Rahmen des Studium generale wünschen (keine Teilnahme an der Modulprüfung). Das Ausgangsniveau sollte bei B1 (GER) liegen.

Termin: ab Mi, 14.03.2018 13:30 und 16:50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R103
Teilnehmerzahl: max. 15

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 2 SWS, mit Frau Prof. Dr. Ines Busch-Lauer, Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ

Diese Reihe richtet sich an Studierende, deren Englischkenntnisse noch unter dem Sprachniveau B1 (nach GER) liegen und die ihre Kenntnisse grundlegend auffrischen möchten, um erfolgreich an den Fachenglischmodulen teilnehmen zu können. Progressionstests zu Vokabular und Grammatik sowie zur Bewältigung von Kommunikationssituationen im Studium und Beruf sollen helfen, die vorhandenen Lücken zu schließen und  über personalisiertes Lernen sprachliche Defizite auszumerzen.

Termin: ab Do, 15.03.2018 9.20 – 10.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt RII 278
Teilnehmerzahl: max. 15 

Hier gehts zur Anmeldung

Seminar, Umfang 1 SWS, mit Frau Prof. Dr. Ines Busch-Lauer, Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ

Diese Seminarreihe bereitet die Teilnehmer auf die Komplexität des wissenschaftlichen Schreibprozesses ihrer Abschlussarbeit mit Planungs-, Schreib- und Revisionsphase vor. Die Hauptschreibprobleme der Studierenden werden diskutiert und Lösungswege aufgezeigt. Im Rahmen einer Schreibwerkstatt werden individuelle Konsultationen zum Texten und Redigieren angeboten.

Termin: ab Di, 13.03.2018 13.30 – 15.00 Uhr
Ort: Campus Innenstadt RII 165a
Teilnehmerzahl: max. 20  

Hier gehts zur Anmeldung

Giganten aus Papenburg – Qualität und Sicherheit durch die ZfP

Karsten Sander, MEYER WERFT GmbH & Co. KG
Vortrag im Rahmen des Arbeitskreises der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung e.V. (DGZfP) – 143. Sitzung

Termin: Di, 13.03.2018, 16.30 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Dokumentarfilm „Wolle auf dem Asphalt – Das Experiment Trabant“

Dr. Werner Lang, einst Chefkonstrukteur und Miterfinder des Trabant, hat deutsch-deutsche Autogeschichte geschrieben (F.F.dabei, 23/2017)
Prof. Dr. Horst-Dieter Tietz, WHZ
Prof. Eberhard Görner

Termin: Di, 13.03.2018, 18.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


PaRDeS – Von der Schriftauslegung im Judentum
Rabbinerin Dr. Antje Yael Deusel

Termin: Di, 20.03.2018, 17.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Flucht – eine globale Herausforderung

Fünfundsechzig Millionen weltweit auf der Flucht – ein unlösbares Problem?
Thea und Bruno Johannsson

Termin: Di, 20.03.2018, 17.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Vernissage mit anschließendem Gespräch zum Doppelausstellungsprojekt:
„Iman Khandash – Hani Tayfour – Reflexionen“


Termin: Di, 17.04.2018, 17.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


"Ausgesummt und ausgezwitschert", mehr Artenvielfalt in Landschaft und Garten

 Dr. Ernst Paul Dörfler, Ökologe und Buchautor; Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Termin: Di, 24.05.2018, 17.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Psychologische Beratung zum Schreiben

Vortrag im Rahmen der Langen Nacht der aufgeschobenen Arbeiten
Dipl.-Psych. Tina Horlitz, Studentenwerk Chemnitz / Zwickau

Termin: Di, 29.05.2018, 17.00 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage

Ghana (China, Argeninien)
Dr. René Schubert, Sparkasse Zwickau

Termin: Do, 22.03.2018, 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Schweden, Österreich
Prof. Dr. Monique Dorsch, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, WHZ

Termin: Do, 12.04.2018, 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


China
Prof. Dr. Teresa Werner, Fakultät, Automobil- und Maschinenbau, WHZ

Termin: Do, 26.04.2018, 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Spanien
Prof. Dr. Kati Kasper-Bauer, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, WHZ

Termin: Do, 17.05.2018, 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


China, Taiwan, Hongkong
Prof. Kristin Laass, Fakultät Kraftfahrzeugtechnik, WHZ

Termin: Do, 07.06.2018, 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage


Brasilien, Frankreich, Schweden
Prof. Dr. Thomas Johnen, Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ

Termin: Do, 14.06.2018, 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Hochschulbibliothek (HSB) am Kornmarkt, 1. Etage