Einzelveranstaltungen

„Raus aus dem Alltag, Rein ins THW.“ Mit diesem Motto wirbt das Technische Hilfswerk aktuell um Aufmerksamkeit. Doch wie funktioniert die ehrenamtlich getragene Bundesorganisation für Zivilschutz und Katastrophenhilfe? Der Vortrag erläutert den Aufbau des THW sowie dessen Aufgaben – und zeigt Möglichkeiten zum Engagement auf.

Termin: Di, 08.05.2018; 15.20 – 16.50 Uhr
Ort: Campus Innenstadt R304
Referenten: Prof. Dr. Jörg Klewer, Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften, WHZ Robin Zimny und Maximilian Lux, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Teilnehmer: max. 30

Bürgerakademie

Wohin geht die Entwicklung im Bereich Elektromobilität? In Bezug auf den modernen öffentlichen Personennahverkehr sollen Konzepte aufgezeigt und miteinander verglichen werden. Kann der Hybrid-Oberleitungsbus eine Alternative sein? Das Forschungsprojekt „AOSAplus – Automatisches Oberleitungs-Stromabnehmersystem für Hybrid-Oberleitungsbusse“ wird dabei eine große Rolle spielen.

Termin: Di, 20.03.2018; 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Campus Scheffelstraße S6113
Referent: Prof. Dr.-Ing. Matthias Thein, Fakultät Kraftfahrzeugtechnik, WHZ
Teilnehmerzahl: max. 100

Bürgerakademie

Moderation: Prof. Dr.-Ing. habil. H.-D. Tietz, Leiter des Arbeitskreises der DGZfP, Dr.-Ing. J. Winterfeld, stellv. Leiter des Arbeitskreises

Termin: Di, 13.03.2018, 16.30 – 18.00 Uhr
Ort: Campus Innenstadt, Hochschulbibliothek 1. Etage

Bürgerakademie


Giganten aus Papenburg – Qualität und Sicherheit durch die Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)

Referent: Karsten Sander, Meyer Werft GmbH & Co. KG, Papenburg

Moderation/Leitung: Prof. Dr.-Ing. habil. H.-D. Tietz, Leiter des Arbeitskreises der DGZfP, Dr.-Ing. W. Schneider, DVS

Termin: Di, 29.05.2018; 17.00 – 19.00 Uhr 
Ort: Campus Innenstadt PBS 304
Teilnehmerzahl: max. 50

Bürgerakademie


Warmfeste Stähle im Dampfkesselbau

Referent: Dipl.-Ing. Roland Seydel, Meeraner Dampfkesselbau GmbH, Meerane


Visuelle Prüfung und Bewertung von Schweißverbindungen

Referent:  Dipl.-Ing. Sven Knochenmuß, SLV Nord, Hamburg

Die Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die beruflich auf eine Zusammenarbeit mit Sprach- und KulturmittlerInnen angewiesen sind oder mit Sprach- und Kulturbarrieren konfrontiert sind. Ziele sind eine Sensibilisierung für die Arbeit der Sprach- und KulturmittlerInnen und die Besonderheiten der Kommunikation in sprachgemittelten Interaktionen.

Termine: Mo, 09.04.2018 15.00 – 17.00 Uhr
                Mi, 16.05.2018 14.00 – 16.00 Uhr
Ort: Rathaus Zwickau, Hauptmarkt 1, Hermann-Mühlpfort-Raum, 1. OG
Referenten: Martin Bauch M.A. Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, WHZ
Dajana Conrad B.A. WHZ, Sprach- und Kulturmittlerdienst Zwickau
Teilnehmerzahl: max. 25

Bürgerakademie

 Vorträge im Rahmen der Vortragsreihe des Vereins Deutscher Textilveredlungsfachleute e. V. (VDTF e.V)

Termine: 21.06.2018, 19:00Uhr
Ort: Meerane, Hotel am Stadtpark
Referenten:  Axel Lukasch, Bernd Jakob, Mitarbeiter der Huntsman Textile Effects (Germany) GmbH

Voranmeldung an: Prof. Dr. Hardy Müller (hardy.mueller[at]fh-zwickau.de)
Teilnehmerzahl: max. 10

Bürgerakademie