Studienvoraussetzungen

  • Schreibtisch mit Labtop und Tablet

Für Bachelor- bzw. Diplomstudiengänge

Für die Aufnahme eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums an der Westsächsischen Hochschule Zwickau ist eine der folgenden Hochschulzugangsberechtigungen (HZB) nachzuweisen:

Abschlüsse mit direkter Hochschulzugangsberechtigung:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife

Abschlüsse indirekter Hochschulzugangsberechtigung:

Für Masterstudiengänge

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss
  • abgeschlossenes Studium an einer Berufsakademie - ggf. Einzelfallprüfung

Weitere Zulassungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studienprofilen.


Zulassungsbeschränkungen

Wer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, ist grundsätzlich zum Studium berechtigt. In manchen Studiengängen gehen aber mehr Bewerbungen ein, als Studienplätze zur Verfügung stehen. Für diese Studiengänge kann eine Zulassungszahl festgelegt werden. Es findet dann ein Auswahlverfahren statt. Hier finden Sie Informationen zu den Zulassungsbeschränkungen.

Eignungsprüfungen

In den Studiengängen Gebärdensprachdolmetschen (Diplom), Gestaltung (Bachelor sowie Master), Musikinstrumentenbau (Bachelor) und Akustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus (Master) sind Eignungsprüfungen zu absolvieren. Die Informationen dazu finden Sie auf der Seite Eignungsprüfungen.