Kaum jemand kann sich heute vorstellen, ohne Computer auszukommen. Überall ist Software zu finden, sei es in der Waschmaschine oder im Fernseher. Längst durchdringt die Informatik unseren Alltag in nahezu allen Lebensbereichen. Aus diesem Grund werden komplexe Softwaresysteme und natürlich Menschen, die diese entwickeln, benötigt. Allerdings geht es nicht allein darum, dass die entsprechende Software ihren Dienst tut. Vielmehr sollen die Softwarelösungen zuverlässig, schnell und gut bedienbar sein. Das ist ein hoher Anspruch.

Die praxisnahe Ausbildung im Studiengang Informatik stellt sich dieser Herausforderung. Dank kleiner Lerngruppen und moderner Ausstattung werden die Studierenden bestens auf ihren späteren Berufsalltag vorbereitet. Das Studium bietet zahlreiche Möglichkeiten, die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten praktisch zu erproben - z.B. über ein mehrwöchiges Betriebspraktikum und die Bachelorarbeit. Darüber hinaus sind auch zahlreiche Praktika in den Lehrveranstaltungen verankert.

AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
StudienformVollzeitstudium (auch als Teilzeitstudium möglich), auch als duales Studium möglich
StudienbeginnWintersemester
Dauer / ECTS-Punkte7 Semester / 210 ECTS bzw. 14 Semester / 210 ECTS (Teilzeit)
Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, Aufstiegsqualifikation, erfolgreiche Zugangsprüfung, u.a.)
  • Sprachvoraussetzungen für Nicht-Muttersprachler: Deutsch B1
Zulassungsbeschränkungzulassungsfrei
Gebührenkeine
Akkreditierungbis 9/2019

Durch den wachsenden Einsatz von Informationssystemen steigt auch der Fachkräftebedarf an Informatikern. Neben guten Gehalts- und Aufstiegschancen verspricht der Beruf ein kreatives und dynamisches Tätigkeitsfeld, z.B. in folgenden Bereichen:

  • ƒƒIT-Abteilungen der Industrie, der Banken, der Versicherungen, des öffentlichen Dienstes und des Handels
  • Softwareentwicklungsfirmen und Anwenderfirmen
  • IT-Unternehmensberatung, und -Dienstleistungsunternehmen
  • IT-bezogene Tätigkeiten in Lehre, Weiterbildung und Forschung
  • Projektbezogene IT-Tätigkeiten
  • oder als selbstständiger Unternehmer im Bereich der Software- und Webentwicklung sowie der IT-Infrastrukturbetreuung

Den detaillierten Studienablaufplan, die Modulliste sowie Studien- und Prüfungsordnungen finden Sie in der Modulux-Datenbank der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Zur Modulux-Datenbank

Das sagen Studenten und Absolventen

"Super Atmosphäre mit entspannten Professoren! Wer sich für Informatik begeistert, dem kann ich diesen Studiengang nur empfehlen. Programmieren lernen aber auch Abwechslung durch Gruppenspiele sind geboten, so lernt man viel und hat dabei auch noch Spaß! "

Felix, Informatik-Student
auf studycheck.de