Im Studiengang Kraftfahrzeugtechnik befassen sich die Studierenden mit der Konzeption, Konstruktion, Simulation und dem Betrieb des gesamten Systems "Fahrzeug" sowie dessen Komponenten.

Die breite Ausbildung in den technischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen sowie die Vermittlung von multimedialen Methoden zur Information, Kommunikation, Präsentation und Dokumentation versetzten die Studierenden in die Lage, sich während ihrer Berufs-tätigkeit als Ingenieure selbstständig und schnell neue Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Die Studierenden werden auch befähigt, wirtschaftliche, rechtliche, patentrechtliche, soziale und ökologische Aspekte zu berücksichtigen.

Abschluss
Profile/Schwerpunkte
  • Kraftfahrzeugservice
  • Kraftfahrzeuge
  • Verbrennungsmotoren
  • Karosseriebau
StudienformVollzeitstudium (auch als duales Studium möglich)
StudienbeginnWintersemester
Dauer / ECTS-Punkte8 Semester / 240 ECTS (Diplom)
Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, Aufstiegsqualifikation, erfolgreiche Zugangsprüfung, u.a.)
  • Sprachvoraussetzungen für Nicht-Muttersprachler: Deutsch C1
Zulassungsbeschränkungzulassungsfrei
Gebührenkeine
*Bewerbung ab 4. Studiensemester möglich

Die Absolventen sind mit ihrem tiefgründigen und praxisnahen Wissen vorzugsweise in den kraftfahrzeugtechnischen Branchen einsetzbar, die Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen betreffen. Das sind insbesondere:

  • Automobilhersteller einschließlich Zulieferer und Zubehörhersteller
  • Konstruktionsbüros des Automobilbaus
  • Hersteller von Spezialaufbauten
  • Autohäuser und Kfz-Werkstätten
  • Kraftfahrzeugüberwachungsverein/Technische Prüfstellen
  • Organisationen zur Unfall- und Schadensbegutachtung

Ferner sind die Absolventen aufgrund ihrer soliden maschinenbautechnischen Grundausbildung auch in anderen Branchen des Maschinenbaus einsetzbar.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem oben dargestellten Studienablaufplan um eine vereinfachte Darstellung handelt. Den detaillierten Ablaufplan, die Modulliste sowie Studien- und Prüfungsordnungen finden Sie in der Modulux-Datenbank der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Zur Modulux-Datenbank

Das sagen Studenten und Absolventen

"Das Studium macht sehr viel Spaß. Die Inhalte der Vorlesungen sind hauptsächlich sehr interessant und spannend und viele Dozenten schaffen es, den Unterricht verständlich zu gestalten. Ich finde mich bei Fragen gut aufgehoben und kann das theoretische Wissen durch Praktika oder Übungen sehr gut festigen.  "

Sophia, Kraftfahrzeugtechnik-Studentin
auf studycheck.de